Pferde Gesund Ausbilden!

Philosophie

Wir alle lieben unsere Pferde und wollen nur das Allerbeste für sie. Das Prinzip des PHYSIO-RIDINGS ist, all jenen zu helfen, denen es um die Gesunderhaltung ihres Pferdes geht. Mit der Symbiose aus Physiotherapie und Reitlehre möchte ich euch zur Seite stehen und, je nach Bedarf, Unterricht erteilen, Beritt oder eine individuelle Wegbegleitung anbieten.

Harmonisches Reiten mit den Grundlagen der Physiotherapie und der klassischen Dressur.

Aktuelles

Neue Zusammenarbeit mit Just Horses in Curslack

www.justhorses.de

In regelmässigen Abständen werde ich zu verschiedenen Themen Seminare dort abhalten

07.August 2014       Sitzschulung    Erarbeitung des Reitersitzes in der Balance

Das Reiten aus der Balance ermöglicht das Pferd über den Sitz zu führen, es geht um das Reiten ohne Kraftanwendung und ohne grobe Zügel oder Beinhilfen. Korrekte Zügelführung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Seminars. Übereinstimmung des Schwerpunktes mit dem Pferd. Punkt für Punkt erarbeiten wir das Gefühl für den anatomisch richtigen Sitz, aus dem alleine feines Reiten möglich ist. Die Pferde quittieren dieses sofort durch deutliche Verbesserung von Takt und Losgelassenheit. Sofort deutlich sichtbare Ergebnisse!

21.August 2015     Seitengänge an der Hand und unter dem Sattel

Ohne richtige Biegung gibt es keine korrekte Geraderichtung und keine Versammlung!

Wir werden die einzelnen Seitengänge besprechen und den dazugehörigen Reitersitz, der dem Pferd erst die richtige Position vermittelt. Ulrike wird Schritt für Schritt den Weg zu dem jeweiligen Seitengang erklären. Das Reiten korrekter Seitengänge stellt hohe Anforderungen an Koordination und kognitive Fähigkeiten!

4.September 2015       Arbeit an der Hand

Sinnvolle Aufwärmphase vor dem Reiten mit gezielten Übungen zum Mobilisieren aller Gelenke, Muskeln und Faszien ohne Reitergewicht. Das Pferd lernt die Koordination neuer Bewegungsmuster ohne Reitergewicht.

18. September 2015        Sitzen in Balance

Das Reiten aus der Balance ermöglicht das Pferd über den Sitz zu führen, es geht um das Reiten ohne Kraftanwendung und ohne grobe Zügel oder Beinhilfen. Korrekte Zügelführung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Seminars. Übereinstimmung des Schwerpunktes mit dem Pferd. Punkt für Punkt erarbeiten wir das Gefühl für den anatomisch richtigen Sitz, aus dem alleine feines Reiten möglich ist. Die Pferde quittieren dieses sofort durch deutliche Verbesserung von Takt und Losgelassenheit. Sofort deutlich sichtbare Ergebnisse!

Lehrgang mit          Pascale Berthier

Am 18. & 19. April 2015 begrüßen wir Pascale Berthier in Toppenstedt auf der Reitanlage Ohehof der Familie Martens.

Thema ist das Reiten in Leichtheit (Légéreté), wie man dort hin kommt, welche Techniken verwendet  werden und die Biomechanischen Hintergründe.

 

Da Pascale Berthier bereits als Geheimtipp gehandelt  wird, sind alle aktiven Plätze schon belegt. Sie gestaltet aber alle Arbeitseinheiten so, dass auch der Zuschauer ein Höchstmaß an Information erhält (Fragen sind erwünscht).

Anmeldung unter  www.ulrikemarsch@gmx.de

Ein Tag 20 €   für beide Tage 35 €

 

Im Februar  erscheint im Cadmos Verlag Ihr Buch

 „Genussvoll reiten mit der Légéreté“.

Darüber hinaus verfasst Sie regelmäßig Artikel im Bookazin „Feine Hilfen“.

 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Ulrike Marsch Tel. 0172-603 88 28